Der Sellerhäuser Friedhof ist seit 1886 für Beisetzungen geöffnet und hat eine Fläche von 6 ha.
12.000 Grabstellen befinden sich zur Zeit auf diesem kleinen Parkfriedhof.
Die heutige Trauerhalle wurde von 1913 – 1915 erbaut, bietet 60 Sitzplätze für Trauergäste, innen befindet sich eine Orgel.
Im Vorraum der Trauerfeier können stille Urnenbeisetzung durchgeführt werden.
Neben Wahlgräbern sind hier Beisetzungen in Urnengemeinschaftsgräbern mit oder ohne namentliche Nennung möglich.

Friedhofsverwaltung

Stadt Leipzig
Friedhofsverwaltung Sellerhausen
Riesaer Straße 1, 04328 Leipzig
Tel:  03 41 / 2 51 92 84
Fax: 03 41 / 8 62 91 90

Routenplaner


Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen