Ein Urnenwahlgrab wird ein-, doppel- oder mehrstellig vergeben.
Neben der eingeräumten Ruhefrist wird ein befristetes Nutzungsrecht mit der Option auf Verlängerung eingeräumt. (sogenannte Familiengräber)