Trauermusik

Im Alltag ist Musik nicht mehr wegzudenken, auch über den Tod hinaus.
Eine zunehmende Individualisierung beim Spielen der Musik ist auf den Friedhöfen erkennbar. (von Rock / Pop bis Klassik)
Die Musik, die auf einer Trauerfeier gespielt wird, hat meist eine Bindung zum Verstorbenen gehabt.
Früher wurde Livemusik gespielt, heute ist eher de CD Spieler oder MP3 Spieler an erster Stelle. (in Trauerhalle gespielt)
Bei Gläubigen kommt das Harmonium / Klavier / Orgel zum Einsatz.
Bei einer Trauerfeier gibt es die Eingangsmusik, ein Mittelstück und ein Schlussstück.
Das Schlussstück begleitet die Angehörige zur Grabstelle.
Sänger, Bläser, Saxofone, Streichinstrumente können am Grab die Beisetzung beenden.

KONTAKT

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns. Am besten sofort.

0
Call Now Button