Sikhismus

Ist eine anerkannte Weltreligion, auch Sikh-Religion genannt und zählt neben dem Hinduismus, Islam, Christentum und Buddhismus zur fünft größten Weltreligion.
Die Anhänger nennen sich Sikhs und nennen ihre Religion selbstSikhi.
Es gibt weltweit über 20 Millionen Anhänger dieser Religion. Die meisten Sikhs leben in Nordindien.
Einflussreichster Gründer war Guru Nanak, der 1469 in Nord-Indien geboren wurde.

Der ADI GURU GRANTH SAHIB (AGGS) ist die Hauptquelle spiritueller, ethischer und gesellschaftlicher Inspiration für Sikhs.
Der AGGS ist ein Werk, das zeitlose spirituelle Weisheiten in Form von Versen auf gesamt 1.430 Seiten enthält.
Das Streben nach innerer Erkenntnis und das Führen eines tugendhaften Lebens sind zentraler Bestandteil des Sikh-Seins.
Ein Zeichen für die Angehörigkeit der Sikh-Religion ist der Turban sowie das traditionell ungeschnittene lange Haar zum Ausdruck des Respektes vor dem Schöpfer und der Schöpfung an sich.

KONTAKT

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns. Am besten sofort.

0
Call Now Button