Das Gesundheitsamt erhält vor der Eröffnung eines neuen Friedhofes eine Probe des Bodens vom Friedhof.
Anhand dieser Bodenanalyse werden die Ruhefristen festgelegt. (Zeit bis der Leichnam im Boden verwest ist)
Erfahrungsgemäß dauert es in Sand und Kiesböden 7 -12 Jahre, in Grabkammern mit Kohlefiltern 7 – 12 Jahre und in zähen Lehmböden 25 – 30 Jahre.