Beinhaltet wie ein Testament auch erbrechtliche Verfügungen.
Die Besonderheit liegt in den bindenden vertragsmäßigen Verfügungen.
Empfohlen wird, diesen Erbvertrag beim Nachlassgericht zu verwahren.