Geräte und Hilfsmittel eines Bestatters

Flexible Trauerhülle / Unfallhülle: Wird bei Unfällen benutzt oder in engen Treppenhäusern bei Abholungen
Überführungstrage: Wird bei Haussterbefällen eingesetzt, wenn noch kein Sarg ausgesucht wurde oder wo man keinen Platz für einen Sarg hat. Der Verstorbene wird in ein weisses Einweglaken gehüllt und auf die Trage gelegt, festgeschnallt an die Trage mit Gurten. Danach wird die Hülle um den Verstorbenen durch einen Reißverschluß geschlossen.
Überführungsarg: War früher für Polizeiaufträge genutzt, zur Wiederverwendung nach Desinfektion. Heute übernimmt die Überführungstrage mehr und mehr diese Aufgabe.
Körperlifter: Bei schweren Verstorbenen erleichtern diese Geräte das Anheben.
Schaufeltrage: Aufklappbare Trage, erleichtert den Transport aus schwierigen Lagen.
Sargroller / Scherenwagen: Wird für kurze Strecken benutzt, man stellt den Sarg / Trage darauf.

KONTAKT

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns. Am besten sofort.

0
Call Now Button