Ab dem späten Mittelalter entwickelten sich diese Gräber für bestimmte gesellschaftliche Gruppen der Gesellschaft.
Erst mit der Zeit zur Individualisierung (Kauf eines Reihengrabes) verschwanden diese Gräber nach dem 2. Weltkrieg.