Feuerbestattungsnachweis

Nachweis, dass die Einäscherung dem Willen des Verstorbenen entspricht.

  • In Form eines Testamentes oder eine Erklärung mit Ort und Datum eigenhändig geschrieben
  • Oder von einer Person, die zum Führen eines öffentlichen Siegels berechtigt ist

Sind nicht diese Willenserklärungen in der Obhut der Hinterbliebenen, so kann man alternativ beim Bestatter einen Antrag auf Genehmigung der Feuerbestattung stellen.
Nicht Familienangehörige dürfen nur in Ausnahmefällen dies unterschreiben.
Bei mittellosen Personen unterschreibt das zuständige Ordnungsamt.

KONTAKT

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Schreiben Sie uns. Am besten sofort.

0
Call Now Button