Bei  der früheren Nachtbestattung dienliche Fackeln zur Beleuchtung der Grabstelle.
Je mehr Fackelträger es gab, desto höher die soziale Stellung des Verstorbenen.