Man benötigt folgende Papiere

  • Internationaler Leichenpass
  • Sterberegisterauszug oder internationale Sterbeurkunde oder Bescheinigung über den Eintrag ins Sterberegister nach § 39 PStG
  • Freigabe der Staatsanwaltschaft (bei einem nichtnatürlicher Tod)
  • Bescheinigung des Amtsarztes, dass aus gesundheitlicher Sicht keine Bedenken bestehen
  • Bestätigung des Bestatters, dass nach geltenden Bestimmungen korrekt eingesargt wurde mit den dafür zugelassenen Transportmitteln (Metallsarg)
  • Genehmigung der konsularischen Vertretung des Empfängerlandes (Legalisierung)
  • Bei Lufttransport per Flugzeug benötigt man die Empfängerdaten im Zielland
  • Einhaltung bestimmter Einbalsamierungen durch das Zielland